Erweiterungen für 3D-Software Fusion 360 veröffentlicht

Autodesk_Fusion360

Das mächtige Fusion 360 CAD Programm kann kostenlos bezogen werden und ist mittlerweile seit 2013 auf dem Markt und bekommt immer mehr Anwender. Das Programm ist gerade für Neueinsteiger recht schwer zu verstehen, da es eine Menge an Funktionen und Möglichkeiten gibt. In diesem Programm kann fast alles konstruiert werden, so dass man sich mit diesem Programm eine längere Zeit beschäftigen sollte, bevor man große Sprünge machen möchte.


Auf der Plattform youTube gibt es dazu eine Menge an Tutorials und wenn man erstmal die Grundschritte raus hat und weiß, wofür alles ist, dann gehen die Zeichnungen auch recht einfach. Aber bis dahin ist es ein langer Weg und mit einer hohen Lernkurve. Autodesk kennt natürlich die Beliebtheit seines Programms und bietet so ab letzten Jahr die Möglichkeit der verschiedenen Add-ons an. Somit kann Autodesk immer wieder neue Sachen raus bringen, die sich a) die Community wünscht oder b) Autodesk der Meinung ist, dass es sinnvoll ist.



Ich persönlich habe auch öfter mal rein geschaut und muss sagen, dass ich noch ganz am Anfang bin, denn für die Konstruktionen sollte man das Programm schon beherschen und da braucht es Zeit. Wenn die Zeit nicht da ist, kann man sich damit logischerweise auch nicht auseinandersetzen. Da man seinen Drucker aber auch ausreizen möchte und auch eigene Designs drucken möchte, geht an dem Programm kein Weg vorbei und früher oder später muss man sich damit beschäftigen.


Wie sieht es denn bei Euch aus, kommt Ihr damit zurecht ?


Alle angegebenen Firmen- und Markennamen, sowie deren Warenzeichen sind Eigentum Ihrer Inhaber und dienen lediglich zur Identifikation und Beschreibung der Produkte.

    Kommentare

    3DJake
    ANZEIGE
    3D Drucker Filament
    ANZEIGE
    3D Printerstore CH
    ANZEIGE