Jul 222019
 

Bereits am 17.07. schrieb ich, dass die Entwickler von 3DRapid an einer Version für den Ender-3 arbeiten, da es die XT-E Platte nur für den Anycubic i3 Mega und dem Ender-3 Pro gab. Durch die XT-E Platte habt Ihr eine leichtere und vor allem gerade Platte, so dass Ihr damit keine Probleme mehr haben solltet. Ich habe beim CR10S Pro selber das Problem, dass meine Trägerplatte nicht komplett in plan ist und der rechte Bereich ein wenig höher als der linke ist. Und das bei einem solch hohen Preis wobei man da eigentlich damit rechnet, dass alles perfekt ist.

 Posted by at 14:21
Jul 172019
 
Update von 3D Rapid zu den  XT-E

Hier mal nur eine kleine News die für viele Creality Ender-3 Nutzer sehr interessant sein dürfte. 3DRapid sollten viele mittlerweile kennen, denn diese stellen verbesserte Trägerplatten für den Anycubic i3 Mega und dem Ender-3 Pro her. Dadurch habt Ihr eine leichtere und planmäßige Platte und könnt dadurch einfacher drucken. Ich kann diese Platten ohne Probleme empfehlen, wobei auch der Preis mehr als fair ist. Unter 30,00 Euro werden dafür nur fällig und wenn man sich für ein Komplett-Paket entscheiden sollte, wo alles dabei ist, werden es 41,00 Euro.

 Posted by at 14:19