Jan 182021
 
Prusa Mini 4.3.0 RC2 veröffentlicht

Und wieder gibt es was neues von Prusa, jedoch dreht es sich diesmal um den kleinen Bruder, dem PrusaMini. Denn dort wurde vor knapp 2 Stunden eine neue Firmware veröffentlicht, welche die Versionsnummer 4.3.0 enthält und im Release Candiate Stadium sich befindet. Viel neues gibt es dort nicht zu berichten, jedoch gehe ich wieder davon aus, dass das nächste Update größer als das jetzige sein wird, denn so war es auch beim großen Prusa Update. Improved system dialogues Error screen includes appendix info RPM range increased PID disabled during heater test Saving logs to USB suspended Bug fixes Improved system dialogues Selected system dialogues were updated to improve clarity. In this release, new screens are introduced: USB drive error is detected during the print Heating is disabled after 30 minutes of inactivity Error screen includes appendix info In case of a more serious system error, a red error screen is displayed informing the user about what went wrong and how [..weiterlesen..]

Apr 072020
 

Heute mal ein kleiner Hinweis im Bezug auf den Corona Virus, wobei mir dieses Thema auch schon auf die Nerven geht, denn nirgends sieht man mehr was anderes. Und das komische an der ganzen Sache ist ja, dass selbst die Medien nix anderes mehr schreiben, denn kurz vor dem Virus gab es viele aktuelle Themen, die auch wichtig waren und jetzt wird aufeinmal nix mehr darüber geschrieben ? Soll sich jeder sein eigenes Bild machen, denn heute dreht es sich um eine wirkliche Klasse Aktion unseres Supporters „extrudr“, denn dieser gibt gerade alles für seine Kunden. Vorbildlich, mehr kann man dazu nicht sagen. =)

 Posted by at 21:44
Mrz 222020
 

An Tagen wie diesen arbeiten viele Leute im Home-Office und tätigen dort ihre Arbeiten. Auch die Programmierer rund um den kostenlosen PrusaSlicer haben in der schweren Zeit ihren Dienst nicht eingestellt und haben eine neue Version vom PrusaSlicer veröffentlicht. Ich bin ehrlich und arbeite mittlerweile nicht mehr damit, da ich mich einfach zu sehr an Simplify3D gewöhnt habe. Vielleicht wird es nochmal die Zeit geben indem ich dem PrusaSlicer meine Zeit widme, aber wie man auch in der Community lesen kann, ist und bleibt es eine mehr als gute Alternative zu den gängigen Slicern. Gerade für Besitzer eines oder mehrere Prusa Drucker ist es perfekt, da es unter anderem entsprechende vorgefertigte Profile gibt. Aber wie immer möchte ich Euch den Changelog direkt rein kopieren.

 Posted by at 21:43
Feb 252020
 
Namensschilder aus dem 3D-Drucker schnell und einfach gestalten

Beim recherchieren nach Neuigkeiten bin ich auf die Seite 3druck.com gestoßen, welche einen kleinen, aber interessanten Artikel geschrieben hat. Aber auch das „durchforsten“ der bekannten Seiten bringt keine wirklichen interessanten News für uns mit, denn haben wir etwa schon das Sommerloch erreicht ? Nein, denn das Problem wird wohl aktuell der Corona-Virus sein, denn durch diesen arbeiten die Leute in Fernost nur schleppend oder gar nicht. Und auch diesem Grund werden wir wohl später einen ganzen Sturm an neuen News bekommen, aber wir schweifen wie immer mal wieder ab. 😀

 Posted by at 21:39
Jan 152020
 

PID-Tuning sollte man bei jedem Drucker ausführen, denn dadurch wird der korrekte mittlere Temperaturbereich lokalisiert und in der Firmware angepasst. PID Tuning sollte bereits in der Firmware aktiviert sein, so dass die am Ende angezeigten Werte in der Firmware eingetragen werden können. Die Werte können aber auch in den Start-Code eingetragen werden, jedoch ist die saubere Lösung die Firmware. Unterschiedliche Temperaturen beim Drucken können negative Auswirkungen auf das Modell haben, da das Material nicht mehr gleichmäßig gefördert wird. Die meisten Drucker haben zwar von Werk aus ein PID-Tuning, aber Ihr werdet sehen, wie sehr diese abweichen, wenn Ihr es selber durchführt.

 Posted by at 18:48
Jul 262019
 
Eins3D wird 4 Jahre alt und feiert!

Mit Eins3D war ich bei meinem Review ja nicht ganz so zufrieden, da das Filament zu voll aufgewickelt wurde und mir dieses ständig von der Rolle gerollt hat. Demnächst kommt ein weiteres Filament von Eins3D im Review und da bin ich gespannt, ob es da auch das selbe sein wird, wobei ich hoffe, dass es bei der einen Rolle nur ein Ausrutscher war. Denn das kann passieren, aber aufgrund meiner Transparenz erwähne ich das in meinen Berichten. Denn dadurch kann man es nur besser machen. Nun ist es aber so das Eins3D mittlerweile 4 Jahre alt geworden ist und eine Aktion startet.

 Posted by at 14:26
Jul 022019
 

Auf gehts zur Programmierung. Benötigt werden eine Programmieroberfläche, wobei sich Arduino IDE als ein einfacher Einstieg anbietet. Wer sich mehr mit dem Programmieren befassen möchte, dem kann ich auch Atmel Studio mit der Arduino Erweiterung empfehlen. Dort ist es wesentlich leichter zwischen verschiedenen Programmdateien zu wechseln, wenn man z.B. in den Code einer verwendeten Funktion schauen oder alle Aufrufe einer solchen finden möchte.

 Posted by at 14:04