EXKLUSIV: Redline Newsletter / 3DOptimizer

Morgen gibt es einen neuen Newsletter von unserem Supporter REDLINE-FILAMENT und wir dürfen schon vorab darüber berichten, so dass Ihr Euch schon mal darauf vorbereiten könnt.

In diesem Newsletter wird es sich um den Online-Dienst 3DOptimzer drehen bei dem Ihr mehrere Schritte durchlaufen müsst, damit Ihr die optimalen Einstellungen finden könnt. Es werden mehrere Drucke getätigt werden müssen bei denen Ihr nach Beendigung Euer Ergebnis mit einem Punkt bei 3DOptimizer versehen könnt. Der Dienst berechnet daraus die weiteren Schritte und bringt Euch Schritt für Schritt ans Ziel.

Das ganze ist ein wenig Zeitintensiv, aber lieber die Zeit darein investieren anstatt irgendwelche Settings vorzunehmen bei denen man nicht weiß, was man tut. Gerade für Neulinge ist dieser Dienst zu empfehlen. Wir haben selber eine Longtime Lizenz und nutzen diesen Dienst auch öfters mal, wenn wir nicht weiter wissen.

REDLINE ist in Kooperation mit 3DOptimzer getreten und bietet Euch eine 2-Wöchtige Schnupperphase an, bei der Ihr nix zahlen müsst. Gefällt Euch der Dienst, bleibt Ihr dabei. Gefällt es Euch nicht, steigt Ihr einfach wieder aus. Wer es noch nicht kennt, sollte es sich auf jedenfall mal schauen.

Welche Vorteile bringen dir die Optimierungssoftware: 

  • Web-Anwendung. Jederzeit an deine Testergebnisse. Du musst keine Software herunterladen oder installieren 
  • 2-Wochen uneingeschränkter Zugang mit 14 Tests um mehren Parameter zu optimieren
  • Test der Parameter die in Wechselwirkung stehen
  • Du kannst so viele Test in den 2 Wochen machen wie du magst
  • Die Software erstellt dir die Test G-Codes
  • Du kannst die fertigen Settings direkt für deinen Slicer als Profil herunter laden (Simplify3D, PrusaSlicer und Cura)
  • Für einen Test brauchst du insgesamt nur ca. 2,5m Filament
  • Optimieren mit drei unterschiedlichen Schwerpunkten. Stabilität, Optik oder Schnelligkeit
  • Schrittweisen Anweisungen durch die Tests mit Text und Videos

Code: RL-REDLINE

Check Also

REDLINE-Filament führt Pfandsystem ein

Die ein oder anderen werden es wissen, dass REDLINE schon lange zu unseren Supportern gehört. Aktuell habe ich die die Silky Reihe am drucken und ich kann schon vorweg sagen, dass die Filamente von der Optik eine Wucht sind. Vielleicht kommen danach die neuen "IR-PETG" ? Ich muss mich da erstmal mit dem CEO wieder stundenlang an den Tisch setzen und verhandeln. ;) Zudem kann ich auch sagen, dass seit gestern alle Drucker wieder so laufen, wie ich das will und es endlich mit den Reviews weiter geht. Vielleicht mach ich nochmal eine extra Seite mit den Druckern und deren Modifikationen um auch für mich einen Überblick zu haben und auch über das, was ich noch auf der To-Do steht. Hier dreht es sich jedenfalls heute um etwas, was ich bei einem Filament-Hersteller so noch nirgends gesehen habe.

Kommentar verfassen