Halle-Attentäter nutzte 3D-Drucker für Waffenproduktion

  • Diskussion zum Artikel Halle-Attentäter nutzte 3D-Drucker für Waffenproduktion:

    Zitat
    Ich kopiere hier mal die Pressemitteilung die von Frontal21 veröffentlicht wurde und möchte an dieser Stelle auch mein Beileid an die Hinterbliebenen aussprechen. Das was gesehen ist, ist schlimm genug und macht auch wütend, denn es passiert immer mehr in diese Richtung und keiner tut so wirklich was dagegen. Ich frage mich, wann die Politiker wach werden und sich besser über solche Angelegenheiten informieren. Zudem kann man froh sein, dass die Tüt zur Synagoge zu verschlossen war, denn wäre der Attentäter dort rein gekommen, wäre es ein Blutbad gewesen. Ich hoffe ausdrücklich, dass sich da langsam was tut und wiederhole mich gerne.
Schmelz.bar
ANZEIGE
filamentonline
ANZEIGE
3D Drucker Filament
ANZEIGE