Feb 112021
 
ELEGOO Neptune 2 Low-Budget Killer

ELEGOO kennen wir alle bisher nur als Firma, die sehr gute Resin Drucker auf den Markt bringt. Doch nun bringen diese ihren ersten FDM Drucker raus und dieser hat es schon alleine in Sachen Preisverhältnis in sich und könnte ein Low-Budget Killer gegenüber der Konkurrenz werden. Laut eigenen Aussagen wird es den Neptune 2 für gerade mal 150,00 Euro auf Amazon zu erwerben geben und sollte ich es schaffen, werde ich mir auch einen bestellen. Gute Qualität muss nicht mehr teuer sein und solange gute Ergebnisse raus kommen, hat man alles richtig gemacht. Das Design erinnert stark an einen Ender3 und das könnte es auch sein, jedoch mit einigen Features und Aussagen, die den Neptune 2 schon wieder interessant machen könnten. Denn zuerst spricht natürlich der Preis für sich und die Tatsache, dass er in allen Amazon Stores erhältlich sein wird. Die Druckfläche von 220x220x250 ist nicht sonderlich groß, muss sie aber auch nicht, denn so könnte man das Glück [..weiterlesen..]

Sep 072020
 
Shipping Date for Saturn Pre-Orders

Der ELEGOO Saturn Resin Drucker ist derzeit in aller munde und auch die Bestellungen in der PreOrder Phase bei ELEGOO waren relativ schnell vergriffen. Der Hersteller macht es besonders gut wenn es um Informationen zum Versand geht. Denn diese haben eine Google Tabelle erstellt, welche immer aktualisiert wird, sobald ein Gerät das Haus verlässt. Was man dort sehr gut sehen kann, dass die Bestellungen aus Deutschland erst mit dem zweiten Batch zugenommen haben. Ich denke mir mal, dass die Maker beim ersten Batch noch eher vorsichtig waren und sich die Reviews angeschaut haben. Denn wie erwähnt, sieht man bei Batch 2 eine deutliche Steigerung der bestellten Saturns. Es macht auch generell den Eindruck, dass Resin Drucker aktuell sehr stark im kommen sind, denn immer mehr Hersteller kommen mit solchen Druckern auf den Markt. Aber es gibt weiterhin zu wenig Resin Hersteller und zudem ist dieses teilweise noch recht teuer. Wenn dieses mal günstiger werden würde, würde es auch mehr Resin [..weiterlesen..]

Aug 202020
 
ELEGOO MercuryPlus Wash & Cure

Mit der Firma ELEGOO habe ich mich bis vor paar Wochen noch nicht mit beschäftigt, denn es ist die Firma, die den Resin Drucker Markt ziemlich stark dominiert. Der ELGEOO Mars war soweit der erste und aktuell erfolgreichste Resin Drucker im unteren Preissegment. Danach kam der Mars 2 Pro der wohl viele Probleme macht und nun kommt wohl der Mars Saturn und Mars Jupiter. ELEGOO scheint mir gerade den selben Weg wie Anycubic zu gehen, denn hauptsache neue Drucker auf den Markt bringen und mit einem breiten Portfolio glänzen. Im Bezug auf den Mars wird es demnächst was geben, denn auch ich beschäftige mich derzeit mit Resin Drucker. Umso besser ist es, dass ELEGOO nun mit der MercuryPlus einen weiteren Wash & Cure Konkurrenten ins Rennen schickt. Aktuell ist die Wash & Cure von Anycubic das Must have für Resin Maker, denn mit diesen Geräten ist das lösen von Resin und aushärten der Objekte ein Kinderspiel. Ich war auch kurz [..weiterlesen..]

Aug 182020
 
ELEGOO Mars Pro und das LCD Problem - Lösung inside !

Gleich zu Anfang kann ich schreiben, dass diese Lösung nur für Amazon Kunden besteht. Aktuell sitzen 3DJake Kunden noch vor der Tür, jedoch werde ich den Artikel aktualisieren, wenn es eine offizielle Lösung für 3DJake Kunden gibt. Ich gehe aber davon aus, dass diese ganze Angelegenheit über 3DJake direkt abgewickelt wird und diese sich mit ELEGOO „rum streiten“ werden. Jedenfalls hatte ich es mal erwähnt gehabt und auch der liebe Harrie hat es bemerkt, dass beim ELEGOO Mars Pro bei einigen Kunden Löcher im fertigen Druck auftauchen. Dieses ist auf eine defekte LCD-Einheit zurück zuführen bei der ELEGOO in der offiziellen FaceBook Gruppe folgende Lösung bekannt gegeben hat. Ich schreibe es hier öffentlich, damit diese Lösung vielleicht über Google gefunden werden kann. Denn es gibt genug Leute, die kein FaceBook haben und diese würden von der aktuellen Situation nix wissen und sowas darf nicht sein. Dear Mars Pro Users, regarding the LCD grids problem of some of the Mars Pro [..weiterlesen..]