Mai 072021
 
Prusa Firmware 3.10.0 für MK3/S/S+, MK2.5/S wurde released

Da wollte ich gerade Feierabend machen und sehe, dass es eine neue stabile Firmware von Prusa gibt. Diese liegt derzeit in Version 3.10.0 zum Download bereit. Und wieder einmal haben die Entwickler alles gegeben und so einen Changelog habe ich schon lange nicht mehr gesehen. Ich weiß gar nicht, ob man diesen hier komplett rein kopieren kann. Viel muss ich dazu nicht sagen, denn das Update ist einfach zu groß. Ein Lob an die Entwickler von meiner Seite! Summary New „Print from SD“ menu „Time Remaining“ function improved Community translations Faster and quieter XYZ calibration PVB preheat preset Satin sheet profiles G-code „M204 T“ implemented Optimizations for the MK3 filament sensor DEDGE support enabled for TMC2130 Improved filament troubleshooting Support for 0.8mm nozzles Support for a GD external FLASH chip Optimizations for print hosts (e.g. Octoprint) Optimized code size and RAM usage Scaling extruder motor current based on speed File listing adjusted for remote printing software Host Long File Name [..weiterlesen..]

Mai 022021
 
Silikondämpfer für Prusa MK3(s) & Prusa Mini bei Landwehr3D erhältlich

Eigentlich macht es nicht viel Sinn darüber zu berichten, wenn in den Shops kleinere Artikel neu dazu kommen, denn dazu fehlt einfach die Zeit und ist auch extrem anstrengend. In diesem Fall jedoch lohnt sich die Erwähnung aber, denn hierbei geht es um was ganz einfaches und günstiges, was aber viel Arbeit abnehmen kann. Landwehr3D bietet nun Silikondämpfer für den Prusa MK3(S) und den Prusa Mini an, so dass das leveln noch einfacher von statten geht. Viele haben den NylonMod verwendet, welcher zwar seinen Dienst recht gut macht, aber auch einige Zeit braucht, bis das Druckbett gelevelt ist. Silikondämpfer werden einfach unter das Druckbett befestigt und schon kann gelevelt werden. Vorteil dabei ist natürlich, dass man es einmal ganz genau macht und dann für die nächste Zeit seine Ruhe hat. Welche Vorteile bringen euch diese Silikonpuffer? Ihr könnt damit genauer Leveln als mit den Distanzstücken. Warum?? Ganz einfach. Die Distanzhülsen haben eine fest definierte Höhe und dadurch kann nicht direkt [..weiterlesen..]

Mrz 192021
 
🙌 Prusa Firmware 3.10.0-RC1 veröffentlicht

Da nimmt man sich andere Projekte vor die bald entstehen und schon übersieht man, dass Prusa gestern eine neue Release Candidate Version raus gebracht hat. Wie immer ist dieses eine Vorab Version, so dass in naher Zukunft mit einem endgültigen Release gerechnet werden kann. Und die Entwickler von Prusa wären nicht Prusa, wenn diese nicht wieder eine Menge Zeilen geschrieben hätten. Daher wie in gewohnter Marnier der Changelog zur aktuellen Version: Summary New „Print from SD“ menu „Time Remaining“ function improved Community translations Faster and quieter XYZ calibration PVB preheat preset G-code „M204 T“ implemented Optimizations for the MK3 filament sensor DEDGE support enabled for TMC2130 Improved filament troubleshooting Support for 0.8mm nozzles Optimizations for print hosts (e.g. Octoprint) Optimized code size and RAM usage Bug fixes This is the first release candidate of the upcoming firmware 3.10.0 with multiple optimizations to the code. New “Print from SD” menu The „Print from SD“ menu was rewritten entirely. It is much [..weiterlesen..]

Jan 092021
 
Prusa Firmware 3.9.3 veröffentlicht

Gerade erst den Artikel zum Konfigurationsupdate geschrieben und dann mal auf gitHub geschaut und auch für den Prusa MK3, MK3S, MK3S+, MK2.5 and MK2.5S gibt es eine neue Firmware, welche aktuell in Version 3.9.3 vorliegt. Folgende Updates gibt es in dieser Firmware:– Überarbeitete XYZ-Kalibrierung, welche jetzt noch genauer arbeitet– Unterstützung der älteren Generationen wie MK2.5/MK2.5S mit SuperPINDA Summary Redesigned XYZ calibration This is the final release of the firmware 3.9.3 introducing redesigned XYZ calibration. There are no changes compared to the previous release 3.9.3-RC1. Redesigned XYZ calibration Starting with the release of the Original Prusa i3 MK3S+ printer there is a new induction sensor called SuperPINDA, which is temperature-independent, features a much higher quality sensor and better quality components overall, plus, it does not need a thermistor. This sensor is a successor to the P.I.N.D.A. v2 (with thermistor) and is compatible with the following printers: Original Prusa i3 MK3/MK3S/MK3S+ Original Prusa i3 MK2.5/MK2.5S In order to use the full potential [..weiterlesen..]

Dez 272020
 
Prusa Firmware 3.9.3 RC1 released

Irgendwie ist der Dezember der Monat der ganzen Releases, denn Prusa hat bereits gestern ein neues Release Candidate veröffentlicht indem man sich vermehrt auf das Leveling von XYZ konzentriert hat. Viel neues gab es nicht beim dem Update, denn Prusa hat so die neue Super Pinda mehr in Beschlag genommen, welche nun durch das Redesign besser funktionieren soll. Erst im November gab es ein größeres Update, so dass nun ein weiteres folgte. Redesigned XYZ calibration Starting with the release of the Original Prusa i3 MK3S+ printer there is a new induction sensor called SuperPINDA, which is temperature-independent, features a much higher quality sensor and better quality components overall, plus, it does not need a thermistor. This sensor is a successor to the P.I.N.D.A. v2 (with thermistor) and is compatible with the following printers: Original Prusa i3 MK3/MK3S/MK3S+ Original Prusa i3 MK2.5/MK2.5S In order to use the full potential of both sensors, this firmware brings a significantly redesigned XYZ calibration. Previously, [..weiterlesen..]

Sep 212020
 
Prusa Firmware 3.9.1 für MK3, MK3S, MK2.5 and MK2.5S erschienen

Vor knapp 2 Stunden wurde von DRracer eine neue Prusa Firmware veröffentlicht, welche nun in Version 3.9.1 vorliegt. Diese kann ab sofort auf GitHub herunter geladen und installiert werden. Wie gewohnt gibt es hier wieder den Changelog und man kann sehr gut sehen, dass man sich vermehrt auf die Linear Advance Funktion konzentriert hat. Ob man das auch wirklich so sieht, bleibt erstmal offen. Ich werde gleich updaten und dann mal schauen, ob sich was verbessert hat. 😀 Major improvements to LA15 Support for parts from selected vendors Ambient temperature check PC Blend preheat added Stack corruption fixed More precise Belt test Octoprint causing M112 fixed This is the final release of the firmware 3.9.1 introducing improved functionality and several bug fixes. These release notes include information provided in the previous release 3.9.1-RC1. Before we dive into the detailed description, we would like to thank the entire Prusa community for the feedback, and our special thanks go to all active [..weiterlesen..]

Sep 082020
 
Die Verwirrung um Zaribo - Statement von Wolfgang - Caribou3D

Einige haben es bestimmt mit bekommen das Zaribo nicht mehr wirklich Zaribo ist und da ich einige Mails bekommen habe, möchte ich dazu kurz was schreiben. Jedoch muss ich dazu sagen, dass auch ich nicht über die Geschichte involviert bin, so dass meine Aussagen sehr vorsichtig zu genießen sind. Fakt ist jedoch mittlerweile, dass Zaribo nun weiterhin unter Zaribo.com zu erreichen ist und der deutsche Shop unter Caribou3D.com geführt wird. Letzteres ist auch Wolfgang Schadow als Inhaber eingetragen. Die Support Mail Adresse läuft jedoch auf die Endung @zaribo3d.com. Ihr merkt schon, dass dieses alles ein wenig verstrickt ist, jedoch ist für uns der deutsche Shop wichtig, da wir dort weiterhin unsere Produkte bestellen können. Diese ganze Angelegenheit ist aktuell schwer einzuschätzen und uns dürfte es auch recht wenig interessieren was vorgefallen ist. Wichtig ist, dass beide Parteien ohne zu großen Ärger sich friedlich trennen. Für uns bleibt Wolfgang weiterhin der Ansprechpartner und er war in meinen Augen auch das Aushängeschild [..weiterlesen..]

Jun 082020
 
Prusa i3 MK3S bestellt

Über 1 Jahr gibt es bereits 3DFans und auch habe ich kurz davor mit dem drucken angefangen. Kurze Zeit später habe ich dann vieles über den Prusa gelesen und auf youTube sowie in den sozialen Netzwerken gelesen. Seit dem bin ich infiziert gewesen und wollte einen Prusa haben, wobei es zu diesem Zeitpunkt noch nicht das „neue“ Modell gab. Ich nahm mir vor, das ich mir Geld beiseite lege und mir diesen zusammen spare, aber funktioniert hat das irgendwie nie und es wurden lieber mehrere Drucker gekauft anstatt auf den Prusa zu sparen. Bis vor kurzem hatte ich noch sechs Drucker zu Hause stehen gehabt, aber habe schnell gemerkt, dass es einfach zu viele sind, denn jeder Drucker benötigt andere Settings und auch Wartungen. Dieses wurde mir auf Dauer einfch zu nervig, da mir auch die Zeit fehlte. Also wurden drei Drucker für gutes Geld verkauft, so dass ich mit Hilfe eines Sponsors den Prusa endlich bestellen konnte. Mich fasziniert [..weiterlesen..]