Sep 092021
 
Cura 4.11.0 erschienen

Bereits am Dienstag wurde eine neue Version von Cura veröffentlicht, welche mittlerweile bei 4.11.0 angekommen ist. Cura nutzen ich derzeit nur noch für meinen Ender6 mit Linear Rails auf X und Y und bin damit sehr zufrieden. Es wurden einige Änderungen vorgenommen die man auch im Changelog nachlesen kann. Aufgefallen ist mir sofort, dass es flüssiger läuft und auch die Bügel- sowie die Snap Drehung vom Prusa Slicer spendiert bekommen hat, was ich sehr gut finde. Der erste Voron Cube kam einwandfrei raus, so dass ich auf die schnelle nix negatives finden konnte. Die Profile von der Vorgängerversion wurden importiert und Cura installiert sich in einem anderen Ordner, so dass man keine Sorge haben muss, dass die Profile verschwunden sind. Monotonic orderingThe new Monotonic top/bottom order setting enables users to print parts with smoother top surfaces. This is especially useful for parts that need good aesthetics, such as visual prototypes. Or for parts that benefit from smooth surfaces, such as [..weiterlesen..]

Mai 132021
 
Wo speichert Cura die Profile ?

Eine sehr interessante Frage, die ich mir auch gestellt habe und da ich immer Leute sehe, die diese Frage auch haben, möchte ich Euch diese Frage versuchen zu beantworten. Hintergrund war, dass auch ich in die „Falle getappt“ bin und ein Update von Cura gemacht habe. Nach dem Neustart waren meine ganzen Profile weg und das neu erstellen hat mehrere Tage gedauert. Bis heute schraube ich noch hier und da rum. Leider ist das speichern der Cura-Profile sehr umständlich, denn als Beispiel gibt es bei S3D eine Batch-Datei mit der alle Profile auf einmal gespeichert werden können. Das ist bei Cura leider nicht der Fall und man muss mit einem PlugIn arbeiten, aber lieber so, als wenn alle Profile nicht mehr vorhanden sind. Zuerst solltet Ihr den „Marktplatz“ rechts oben in Cura anklicken. Dann öffnet sich ein Fenster indem die kompatiblen PlugIns angezeigt werden. Dann scrollt Ihr ein wenig runter bis Ihr den Eintrag „Export HTML Cura Settings“ findet und [..weiterlesen..]