Apr 062021
 
🧢 Anycubic Wash & Cure Plus Machine

Resin-Fans aufgepasst, denn Anycubic haut mal wieder einen neuen „Kracher“ raus, denn diese haben eine neue Wash & Cure Maschine angekündigt die es in sich hat. Dieses neue Produkt bekommt den Zusatz „Plus“ und erfüllt die neue Bezeichnung voll und ganz durch die Eigenschaften. Anycubic hat mitbekommen, dass die Resin Drucker immer größer werden und die Maker mit den größeren Resin Drucker nicht alle Wash & Cure Maschinen nutzen können. Daher wurde die Plus entwickelt und kann aktuell vorbestellt werden. Für 169 Dollar kann am 15.04.2021 das neue Produkt direkt auf der offiziellen Seite vorbestellt werden. Hier eine kleine Auflistung der neuen Funktionen und Abmessungen, jedoch empfehle ich Euch, die offizielle Seite direkt anzuschauen, da diese mit reichlich Bilder belegt ist. 😉 Technical Specifications: ● Machine: Wash and Cure● Control method: Digital tube, LED indicator, Control knob● Rated power: 25W● Input voltage: AC110/240V 50/60Hz● UV lights: 405nm● Time selection: 1-60min● Machine size: 290mm(L)*270mm(W)*479mm(H)● Basket washing size: 192mm(L)*120mm(W)*290mm(H)● Hanging cleaning size: 192mm(L)*120mm(W)*235mm(H)● [..weiterlesen..]

Jan 062021
 
Tipps und Tricks zum Resindruck

Weihnachten ist schon ein wenig her und wer weiß, ob nicht bei jemanden ein Resin Drucker unter dem Baum lag. Aber auch für Leute die bereits einen Resin Drucker haben, könnten folgende Videos interessant sein. Denn der Kanal von Manbo hat derzeit 746 Abonnenten und könnte sicherlich den ein oder anderen noch dazu bekommen. Er erklärt in seinen Videos, wie man am besten beim drucken von Resin vorgeht und gibt dazu ausführliche Tipps und Tricks dazu. Wenn man sich die Likes und Dislikes auf seinen Videos anschaut, kann man gut sehen, dass die Community diese Videos gut findet. Daher nehmt Euch mal ein paar Minuten und schaut Euch seine Videos mal in Ruhe an. Vielleicht ist da für den ein oder anderen dabei was man vielleicht noch nicht wusste.

Nov 062020
 
3DJake Resin zum selber "mixen"

Durch Zufall bin ich gerade auf eine sehr interessante Sache für uns Resin Maker gestoßen, denn wir wissen alle, dass Resin aktuell recht teuer ist und wenn man größere Modell „resinen“ möchte das dieses schnell teuer werden kann. Zudem kommt nach dazu, dass man nicht nur eine Farbe, sondern gleich mehrere haben möchte, damit an flexibel ist. 3DJake hat dieses wohl erkannt und bietet Resin zum mixen an. Zum mixen ? Richtig gelesen, denn bei den „Color Mix Resin“ Varianten muss man sich zwei Komponenten kaufen. Zum einen die Basic Flasche in 500g oder 1000g und zusätzlich die entsprechende Farbe die es in 12,50 und 25g gibt. Benötigt man zum Beispiel Resin in 1000g braucht man noch die passende Farbe in 25g. Bei 500g Basic Resin braucht man dann die hälfte sprich 12,50g. Preislich lässt sich das ganze auch sehen, denn für 1000g fertiges Resin kommt ein Betrag von gerade mal 41,48 Euro zusammen. Bei 500ml wären das 29,28 Euro. [..weiterlesen..]

Nov 052020
 
Sovol LCD-Parts / Resin Zubehör

Mittlerweile kommen immer mehr Hersteller auf die Idee verschiedenes Zubehör für Resin-Drucker zu veröffentlichen, denn mir kommt es so vor, als wenn der Resin Markt in den letzten Monaten extrem zugenommen hat. Wenn man über jeden einzelnen etwas schreiben würde, würde das den Rahmen „sprengen“, so dass wir uns hier auf die bekannte Firma Sovol konzentrieren. Mit Sovol bin ich aktuell immer noch sehr zufrieden und berichte gerne über deren Neuigkeiten. Sovol hat daher folgendes Zubehör für die bekannten, bzw. wohl meistverkaufen Resin-Drucker released. VAT-Cover aus Aluminium mit FEP-Folien für den Elegoo Mars, Anycubic Photon und Photos S für 23,99 Dollar.https://sovol3d.com/collections/lcd-parts/products/resin-vat VAT-Cover aus Teflon mit FEP-Folien für den Elegoo Mars, Anycubic Photon und Photos S für 45,99 Dollar.https://sovol3d.com/collections/lcd-parts/products/teflon-resin-vat Flexible Platten für den Anycubic Photon/S /SE und Mono, sowie für den Qidi 3D Shadow 5.5S und dem Elegoo Mars. Und gerade die sind aktuell im kommen, denn dadurch erspart man sich das lästige abkratzen des Drucks.https://sovol3d.com/collections/lcd-parts/products/magnetic-resin-flexi-plate Wash & Cure Maschine für [..weiterlesen..]

Aug 172020
 
[Review] Longer3D Orange30 Resin Drucker

Von der Firma Longer3D bekam ich die Anfrage, ob ich nicht deren Orange30 Resin Drucker testen möchte und da ich mit dem Mars2 bereits einem in meinem Portfolio hatte, habe ich nach kurzer Recherche zugesagt. Da es mein erstes Review im Bezug auf einen Resin Drucker ist, mag man mir Fehler entschuldigen die eventuell auftauchen. Die Firma Longer3D stammt wie viele andere Hersteller auch aus Shenzhen und ist seid 2014 auf dem Markt vertreten. Zu deren Portfolio gehören neben der Resin Drucker Serie auch FDM-Drucker sowie günstiges Harz für die Resin Drucker. Der Orange30 wurde in 2019 durch eine Kickstarter Kampagne finanziert, so wie es Creality in den letzten Monaten auch getätigt hat. Da das Interesse am Orange30 so groß war, kam der Betrag von 150k Dollar auch recht schnell zusammen, so dass man einen günstigen Resin Drucker mit einem LCD-Display und einer 2K Auflösung produzieren konnte. Der Orange30 kann aktuell bei Amazon zu einem Preis von 259,99 Euro erworben [..weiterlesen..]

Aug 152020
 
Longer Orange30 und das CHITUBOX Problem

Die letzten Tage war es hier sehr ruhig was an meinem Urlaub lag, denn in den zwei Wochen in den ich Urlaub hatte, konnte ich mich endlich mal ein wenig entspannen. Die nächsten Wochen werden wieder anstrengend werden, denn es gibt vieles aufzuarbeiten, so dass es Drucker- und Filamentreviews geben wird und auch Neuerscheinungen sowie Ankündigungen zu neuen Releases. Heute dreht es es sich um ein Erklärungsartikel, denn wie man in der Headline schon lesen kann, dreht es sich um den Longer Orange30 Resin Drucker, welcher auf Anhieb nicht mit der Resin Slicingsoftware CHITUBOX funktioniert. Im genauen geht es darum, dass beim speichern auf SD-Karte das .lgs Format von CHITUBOX nicht unterstützt wird und somit ein Fehler angezeigt wird. Ärgerlich, aber es gibt eine einfache Lösung, denn es muss einfach ein neues Plugin installiert werden, mit dem CHITUBOX gesagt wird, dass dieses auch Dateien mit der .lgs Endung speichern darf. Das PlugIn wurde im Google Drive hinterlegt, so dass dieses [..weiterlesen..]