Update von 3D Rapid zu den XT-E

Nun wurde vor wenigen Minuten angekündigt das derzeit an einer neuen XT-E Platte für den Ender-3 gearbeitet wird, welche demnächst in den Shop verfügbar sein wird. Dabei wird die Trägerplatte vom Ender-3 Pro umgefräst, so dass diese auch Ender-3 Anwender nutzen können. Persönlich finde ich es eine starke Leistung, denn den Ender-3 haben doch eine Menge Leute, aber auch, weil diese sehr günstig ~200,00 Euro zu bekommen ist.

Ich warte ja immer noch auf eine CR10S-Pro Trägerplatte. ;)

PS: Bis zum 31.07.2019 bekommt Ihr auf 3DRapid.de 10% auf das gesamte Sortiment. Entweder jetzt zuschlagen oder hoffen, dass die Ender-3 XT-E noch vor Ende des Monats kommt. ;)

Check Also

XT-E Platte ab sofort bei 3DRapid.de für den Ender-3 verfügbar

Bereits am 17.07. schrieb ich, dass die Entwickler von 3DRapid an einer Version für den Ender-3 arbeiten, da es die XT-E Platte nur für den Anycubic i3 Mega und dem Ender-3 Pro gab. Durch die XT-E Platte habt Ihr eine leichtere und vor allem gerade Platte, so dass Ihr damit keine Probleme mehr haben solltet. Ich habe beim CR10S Pro selber das Problem, dass meine Trägerplatte nicht komplett in plan ist und der rechte Bereich ein wenig höher als der linke ist. Und das bei einem solch hohen Preis wobei man da eigentlich damit rechnet, dass alles perfekt ist.

Kommentar verfassen