Vorschau STL-Dateien im Windows Explorer anzeigen lassen

Ganz einfach können wir es uns machen, indem wir uns das Tool „Marlin3DPrinterTool“ installieren, welches noch mehrere mächtige Programme enthält. Uns jedoch interessiert nur die „Marlin3DprinterToolStlConfiguration.exe“ mit der wir uns eine Vorschau der vorhandenen STL Dateien in den Windows Explorer integrieren. Nach dem Ihr das Tool installiert habt, müsst Ihr in den Installations-Ordner gehen und die gerade genannte Datei ausführen.

Dort öffnet sich ein Fenster indem Ihr „Install and Register STL Thumbnail“ anklickt, denn dadurch wird eine Batch Datei erstellt die Euch ab sofort eine Vorschau anzeigt. Nun könnt Ihr Euren Ordner indem Ihr Eure STL-Dateien speichert öffnen und seht ab sofort Eure Vorschau. Solltet Ihr die Vorschau nicht sehen, müsst Ihr Eure Ansicht noch anpassen.

Für mich eine gute Angelegenheit, da ich dadurch nun alles auf einen Blick habe und mich nicht durch jeden Ordner klicken muss. Vielleicht kann es der ein oder andere von Euch ja gebrauchen. ;)

Check Also

OctoPrint-TouchUI automatischer LogIn

Vor 2 Tagen habe ich Euch eine kleine Anleitung geschrieben, wie Ihr ein Tontec 3.5″ Display auf Eurem Raspberry Pi einrichten könnt. Nun möchte ich Euch kurz erklären, wofür man eigentlich ein Display benötigt und wie man sich automatisch einloggen kann inklusive Behebung eines kleinen Problems. Leider findet man viele Problemlösungen nur, wenn man genau sucht oder auf den englischen Seiten, aber dazu dann später mehr. Ich kann vorab sagen, dass ich aktuell nie mehr ohne ein TouchScreen arbeiten möchte, denn es vereinfacht den Workflow ungemein.

Kommentar verfassen