Sovol SV03 Release kommt bald

Bereits im Juli 2020 habe ich vom neuen Sovol SV03 berichtet und heute wurde er dann endlich von Sovol auf deren FaceBook Seite gezeigt. Ich brauch dazu nicht wirklich viel zu schreiben, denn das meiste steht bereits im verlinkten Artikel.

Was man aber auf dem neuen Produktfoto sehen kann ist das der neue SV03 nicht das neue Touchscreen enthält, sondern das alte Standard was sich bei vielen Drucker bewährt hat. Der Grund liegt einfach darin, dass durch eine Abfrage die meisten Maker keinen Touchscreen wollten, dieser jedoch optional dazu erworben werden kann.

Zudem sieht man auch das neue Bauvolumen von 350x350x400 und das ist ein Kaufargument in meinen Augen, denn Sovol geht so mit dem Standard mit. Was mir aber persönlich nicht gefällt ist das Flachbandkabel, denn dieses kann bei schlechter Qualität schnell dazu führen das einzelne Ritzen brechen und man somit einen Kabelbruch bekommt. Die Idee ist gut, denn dadurch wirkt es aufgeräumter, aber Flachbandkabel machen nur Sinn, wenn die Qualität auch stimmt.

Vorne für die Y-Achse gibt es einen Spanner mit dem der Riemen schnell und einfach gespannt werden kann. Ob man das nun braucht, muss jeder selber für sich entscheiden. Ich spanne es einmal richtig und hab dann meine Ruhe. Zudem gibt es noch den obligatorischen Filamentsensor und einen vorinstallierten blTouch was ein Vorteil für die jenigen ist, die denken, dass sie immer perfekt gelevelt haben. 😀

Da ich meinen SV01 auch heute noch sehr gerne nutze, kann ich sagen, dass ich mit Sovol immer noch sehr zufrieden bin, auch wenn ich diesen extrem gemoddet habe und wenn ich nicht schon genug Drucker hätte, würde ich den SV03 definitiv kaufen.

Korrektur: korrektes Bauvolumen angegeben, thx @Sovol =)

Check Also

Sovol LCD-Parts / Resin Zubehör

Mittlerweile kommen immer mehr Hersteller auf die Idee verschiedenes Zubehör für Resin-Drucker zu veröffentlichen, denn …

Kommentar verfassen