OctoPrint

OctoPrint 1.4.1rc2 erschienen

Vor genau 7 Stunden wurde eine neue OctoPrint Version veröffentlicht, welche nun als RC 1.4.1 RC2 zum Download bereit steht. Für die „Normal“-Nutzer von OctoPrint werden diese Versionen nicht angezeigt, da diese erst in den Einstellungen frei gegeben werden müssen. Diesmal gibt es auch direkt eine Warnung, dass man diese …

Read More »

OctoPrint 1.4.1rc1 erschienen

Lange nix mehr im Bezug zu OctoPrint gehört, so dass es heute mal wieder ein neues Release Candidate gibt. Dieses wird bei den „Normalnutzern“ nicht angezeigt, da die wenigstens das umgestellt haben. Ein RC ist immer ein Versuchsupdate bei dem es gut oder aber auch schlecht laufen kann. Danach folgt …

Read More »

OctoPrint 1.4.0rc5 erschienen

OctoPrint sollte mittlerweile zu jedem Drucker dazu gehören, denn es ist DIE Schaltzentrale zwischen Eurem PC und dem Drucker. Mittels einem Respberry Pi könnt Ihr so vorm heimischen PC sitzen und Euren Drucker steuern, auch wenn diese sich weiter entfernt befindet. Unzählige PlugIns können das Leben im Umgang mit OctoPrint vereinfachen. Solltet Ihr dann noch eine USB-Kamera oder die günstigere Alternative Raspberry Pi Kamera besitzen, kann der Drucker von der Ferne beobachtet werden. Auch Timelapse Aufnahmen sind mit OctoLapse möglich. Es gibt eine Menge an Funktionen die es zu erkunden gibt und auch ich nutze OctoPrint auf allen Druckern mit jeweils einen eigenen Raspberry. Man kann zwar auch mehrere Drucker an einen Raspberry anschließen, jedoch ist die Gefahr zu groß, dass die Drucker ausfallen, wenn ein Raspberry flöten geht. Daher auf Nummer sicher und alle einzeln geschaltet. Und so teuer ist die Anschaffung auch nicht mehr; ~ 50,00 Euro.

Read More »

OctoPrint 1.4.0 steht in den Startlöchern

Vor wenigen Minuten wurde mit der Version 1.4.0rc3 das dritte Release Candidate von OctoPrint veröffentlicht, so dass meist danach eine Stable Version und dann die Final Version veröffentlicht wird. Dieses sieht man auch ganz gut daran, dass weniger Fehler gegenüber Release Candidate 2 noch offen sind. In der dritten RC wurden somit 9 Fehler behoben, wobei davon schon 3 im Bezug auf Python 3 sind. Dort scheint es wohl mehr oder weniger Schwierigkeiten gegeben zu haben. Sollte alles gut gehen, kann vielleicht schon in dieser Woche mit einem Stable oder gar der Final Version gerechnet werden.

Read More »

Merchandise von OctoPrint geht an den Start

Viele Nutzer verwenden OctoPrint, damit sie ihre Prozesse direkt vom heimischen PC auf den Drucker ihrer Wahl schicken können. Auch ich nutze liebend gerne OctoPrint und bin damit sehr zufrieden, zumal man sich darüber das ewige stecken der SD-Karte spart. Gefüllt mit einer Menge an PlugIns die das Druckerlebnis leichter machen, kann der Nutzer sein OctoPrint einstellen wie er mag. Geht man dann ein wenig weiter, kann man am Raspberry ein Display anschließen und sich dieses am Drucker installieren, damit man immer schauen kann, wie weit der aktuell Druck ist. Aber um hier alle Vorteile aufzuschreiben, würde zu viel Zeit vergehen, denn in diesem Artikel dreht es sich um was anderem.

Read More »

Kraken: eine neue OctoPrint iOS App

Vorweg muss ich sagen, dass ich kein iOS sondern Android nutze und somit die iOS App nicht testen kann. Ich bin derzeit auch noch auf der Suche nach einer vernünftigen App mit der ich OctoPrint von unterwegs aus steuern und beobachten kann. Mann kann zwar von außerhalb auf den Raspberry zugreifen, jedoch habe ich mich mit diesem Thema noch nicht beschäftigt, da ich es derzeit über den Telegramm Bot mache. Da bekomme ich zwar keine Live Videos angezeigt, aber kann einstellen, dass ich in bestimmten Intervallen Fotos vom Bot bekomme. Ist jetzt keine super gute Lösung, aber erstmal besser als gar nix. Stefan gab mit den Tipp die App mal zu erwähnen, da es für iOS Nutzer sicherlich interessant sein könnte.

Read More »

OctoPi 0.17.0 mit Raspberrypi 4B Support

Es gibt mal wieder ein neues OctoPi Release, welches endlich auch mit Raspberrypi 4B Unterstützung kommt. Auch wenn ich der Meinung bin, dass man für die einfache Bild/Video-Übertragung vom PC zum Drucker kein Raspberrypi 4B benötigt, sondern auch den Vorgänger nutzen kann, finde ich es trotzdem eine gute Sache. Denn nach und nach werden die älteren Pi´s weg fallen, so dass die Leute gleich auf die neuen Version umsteigen werden, zumal es diese auch recht günstig zu erwerben gibt. Dafür bekommt man mehr Speicher und einen schnelleren Prozessor und noch einiges mehr. Für Leute, die den Raspberrypi 3B+ einsetzen und diesen nur für die Übertragung nutzen wollen, muss kein Upgrade durch geführt werden.

Read More »