Mai 102021
 
OctoPrint 1.6.1 erschienen

Vor wenigen Stunden wurde eine neue OctoPrint Version online gestellt, welche ab sofort zur Aktualisierung bereit steht. Viel wurde bei dieser Version nicht geändert, so dass der Changelog auch dementsprechend klein ausfällt. Da es sich hierbei „nur“ um eine Bugfixes Version handelt, wurde die Version auf 1.6.1 hochgestuft. Bug fixes #4115 – GCode viewer: Fix dragging when a printer profile with center origin is selected. As a welcome side effect, this now also means the GCode viewer will finally update the bed dimensions properly on printer profile change. #4119 – Fix blocking timeout when requesting an SD file list while printing & prevent an SD list refresh while printing.

Mrz 302021
 
🥳 OctoPrint 1.6.0 RC1 erschienen

Lange Zeit war es still um OctoPrint, so dass am 19. Januar 2021 die letzte Version veröffentlicht wurde. Diese hatte „damls“ die Versionsnummer 1.5.3 gehabt und bis dato gab es kein neues Update von OctoPrint. Vor knapp 3 Stunden wurde dann unerwartet eine neue Release Candidate Version veröffentlicht, welche nun in Version 1.6.0 zum installieren bereit steht. Wie man es gewohnt ist, ist der Changelog wieder unerwartet hoch, so dass es eine Menge an Neuerungen sowie eine Menge an Fehlerbehebungen gibt. Daher kommt wie man es kennt der komplette Changelog für Euch zum nachlesen. Wir wünschen ein fröhliches Updaten, jedoch mit dem Hinweis, dass ein Release Candidate noch Fehler enthalten kann. Daher ist dieses Update nur was für die jenigen, die gerne immer aktuell sein möchten. 😉 ⚠️ Important note on release candidates This is a Release Candidate of OctoPrint. It is not a stable release: severe bugs can occur, and they can be bad enough that they make a manual downgrade to [..weiterlesen..]

Jan 262021
 
OctoPi 0.18.0 erschienen

Vor einigen Stunden wurde klamm und heimlich eine neue Version von OctoPi veröffentlicht, welche nun in Version 0.18.0 zum Download bereit steht. Vieles wurden nicht geändert, jedoch haben es die einzelnen Punkte doch in sich und sind für einen weiteren Betrieb nötigt. Gerade auch, weil OctoPi nun in Python3 läuft. Was auch interessant ist, dass ab sofort auch der neue Raspberry Pi 400 unterstützt wird und ich muss mir den echt mal zulegen, denn bisher sehe ich nur positive Resonanzen dazu. Wie dem auch sei kommt hier wieder der berühmt berüchtigte Changelog: OctoPrint 1.5.2 OctoPi now uses Python3 RpiOS image 2020-12-02 /home/pi/scripts/safemode (thanks @OutsourcedGuru ) Fix #619 Shutdown requires network (Thanks @da4id ) #623 from szopen111/fix-issue-621 (Workaround for low resolution cameras) Fix/enable haproxy logging #640 and enable compression at haproxy layer #643 (thanks @tedder ) Experimental HLS support #650 #668 #688 (thanks @chudsaviet ) Removed old Cura. See #654 and #444 . Some usb cameras setting fixed (#657 b64a544 0d0ea37 ) Fixes #676 and adds deps to install numpy from wheel for plugins taht need numpy New arm64 builds (Not released yet) Set HAProxy Diffie-Hellman key size to 2048 #685 Build [..weiterlesen..]

 Posted by at 07:59
Dez 102020
 
OctoPrint 1.5.2 erschienen

Und wieder gibt es eine neue Version von OctoPrint, welche ab sofort installiert werden kann. Auch dieses mal kam nach dem großem Release nur eine Bugfix Version, so dass nur 2 Probleme behoben wurden sind. Dieses scheinen wohl tiefer in die Materie zu gehen, denn sonst hätte man bis zum nächsten größeren Release gewartet. Der Changelog wie Ihr es gewohnt seit. Bug fixes #3855 & #3867 – Fix settings merging on the frontend causing issues with array values. Pin watchdog dependency to 0.10.4 to work around backwards incompatibility with the just release 0.10.5 under Python 3. Fehlerbehebung 3855 & # 3867 – Korrektur der Einstellungen, die im Frontend zusammengeführt wurden und Probleme mit Array-Werten verursachten. Pin Watchdog-Abhängigkeit auf 0.10.4, um die Abwärtsinkompatibilität mit der gerade veröffentlichten Version 0.10.5 unter Python 3 zu umgehen.

 Posted by at 18:26
Dez 042020
 
OctoPrint 1.5.1 erschienen

Vor wenigen Minuten wurde eine neue OctoPrint Version veröffentlicht, welche aktuell in Version 1.5.1 vorliegt. Hierbei handelt es sich jedoch um kein neues Stable Release, sondern um einen Bugfix Release, so dass der Changelog auch dementsprechend aussieht. The heads-ups from 1.5.0 still apply, please read this release’s release notes as well for a full picture of what you should be aware of and what changed! Bug fixes #3844 – Fix api/files/<origin>/<path> not returning children for folders #3852 – Fix service discovery messing with hostname resolution. Still unclear on how that even happens and unable to reproduce, but at least simply completely ignoring loopback devices seems to do the trick.

Nov 302020
 
Octoprint 1.5.0 Final erschienen

Vor wenigen Minuten wurde eine neue Octoprint Version veröffentlicht, welche nun auch endlich in der finalen 1.50 Version vorliegt. Der Changelog hat es in sich und diesen hier zu übersetzen würde zu lange dauern. Daher wie immer der Changelog auf englisch. Kleiner Tipp nebenbei falls Euch das Update nicht angezeigt wird. Geht auf Einstellungen, dann auf Software Update und speichert ab. Bei mir wurde erst dann das Update zum installieren angezeigt. Viel Erfolg. 😉 Features & improvements #1600 – Support reading the long filename from M20 if included or adding it from a plugin (e.g. one that utilizes a storm of M33 to fetch all long names). Please note: That’s the only way M33 will ever be supported in OctoPrint, as it is utterly the wrong way to go about fetching long names for a list of files of unknown size, so stop asking about it. #2051 – Add a media player for MP4 timelapses. See also #3625. #3502 – Set default timeout for websocket connection to 30s to work around [..weiterlesen..]

Nov 182020
 
Octoprint 1.5.0rc2 erschienen

Bereits gestern wurde eine neue OctoPrint Version veröffentlicht, welche nun im Release Candidate mit der Nummer 1.5.0 RC2 zum Download bereit steht. Vieles wurde bei dieser Version nicht geändert, so dass man aktuell davon ausgehen kann, dass bald die Beta Version erscheinen wird. Wie immer der Changelog zum nachlesen. Improvements #3804 – Improve handling of corrupt users.yaml file and refuse server start if broken and default file based UserManager is configured. #3811 – Only start tracking resend ratio after a set amount of lines has been transmitted. #3822 – Prevent circumvention of access control through admin subgroups/permissions Bug fixes #3805 (regression) – Fix an internal server error on GET /api/files/local/<filename> #3812 (regression) – Backup: Fix an AttributeError on CLI usage #3813 (regression) – Discovery: Fix zeroconf discovery under Python 2 #3814 – Fix an error on language pack upload under Python 3; not a regression, but still included due to being minimally invasive (see also #3815)

Nov 112020
 
New release candidate: 1.5.0rc1

Es tut sich endlich mal wieder was im Bezug auf OctoPrint, denn mit dem heutigen Tage wurde eine neue Version veröffentlicht, welche derzeit in 1.5.0 RC1 vorliegt. Ich habe neben OctoPrint auch noch Repetier Server am laufen und bin mit beiden Varianten glücklich. Bei der einen vermissen ich was die andere hat und umgekehrt das selbe. Repetier macht gerade viel Sinn bei mehreren Druckern. Daher nur mal kurz der Tipp, schaut Euch auch mal die Alternative an. Auf dem ersten Blick gibt es nicht wirklich was neues, denn das größte wurde unter der Haube getätigt, indem wieder viele Fehler behoben wurden sind und man sich langsam an Python3 ran tastet, denn aktuell liegt dieses noch in Version 2.7.16 vor. Es ist schon wahnsinnig was die Entwickler immer wieder auf die Beine stellen und auch was alles behoben wird. Daher wie immer wieder der aktuelle Changlog für Euch. Features & improvements #1600 – Support reading the long filename from M20 if included or adding [..weiterlesen..]

Aug 062020
 
OctoPrint 1.4.2 Release

Kurz nach dem Release von OctoPrint 1.4.1 wurde ein neues Update raus gebracht, welche drei Fehler behebt. Diese sind durch das Update auf 1.4.1 aufgetaucht und wurden recht schnell gefixt. Da bei uns die Sonne auf den Monitor knallt, wird es dieses mal nur ein kurzer Hinweis Artikel mit dem gewohnten Changelog geben. #3674 – Fix a bug that prevents plugin installation via upload for plugins over 1MB in size. #3676 – Work around an issue in a third party dependency causing server startup to fail if there are files in the watched folder and polling of the watched folder is enabled. Also further hardening against similar issues interfering with server startup. #3678 – Fix a bug that prevents plugin installation via URL from servers that enclose the filename option in the Content-Disposition HTTP header in double quotes. Affected some plugins not hosted on Github.

Aug 052020
 
OctoPrint Telegram 1.5.1 wurde released

Mit dem heutigen Tage wurde auch von giloser ein neues Update im Bezug auf Telegram veröffentlicht. Dieses liegt aktuell in Version 1.5.1 vor und funktioniert ausschließlich mit der aktuell neuen OctoPrint Version. Bei diesem Update gibt es einige Erneuerungen von der Community, aber auch Bugfixes. Gerade der Support der Multicam dürfte interessant sein, welche ich jedoch selber noch nicht ausprobiert habe. Dort werde ich mich selber auch nochmal einlesen, denn das scheint sehr interessant zu sein. Wie immer gibt es den Changelog direkt zum nachlesen. 😉 fixes #195 Merge pull request #1 from rlogiacco/fix/201 Merge pull request #2 from rlogiacco/fix/195 Merge pull request #198 from rlogiacco/fix/195 Merge pull request #202 from rlogiacco/fix/201 Merge pull request #203 from giloser/master Issue #181: notification for user interaction requests Merge pull request #3 from ZeGuigui/PauseUserEventNotify Fix – Remove double percentage Update to manage MultiCam Fixed image mirroring Merge pull request #242 from f4nu/master Merge pull request #235 from giloser/master Merge pull request #226 from chatelao/patch-1 Merge pull request #224 from alpxp/master drops octoprint generated hash code from telegram file identifier Merge remote-tracking branch ‚upstream/master‘ into fix/236 [..weiterlesen..]

Aug 052020
 
OctoPrint 1.4.1 Stable released

Zu Anfang muss erwähnt werden, dass es aktuell Probleme mit dem Telegram Plugin gibt, wenn die OctoPrint Stable Version verwendet wird. Dort wird aber gerade dran gearbeitet, so dass in den nächsten Tagen ein kleines Update veröffentlicht wird. Ob dieses von Telegram oder OctoPrint kommt, kann derzeit nicht gesagt werden. Seit wenigen Stunden steht mit OctoPrint 1.4.1 eine neue finale Version zur Verfügung, welche kurz nach dem letzten Release Candidate vom 30. Juli veröffentlicht wurde. In diesem gibt es wieder eine lange Liste von Verbesserungen oder Neuerrungen und wie man es von uns kennt, werden wir hier wieder den Changelog bekannt geben, damit nicht lange gesucht werden muss. Improvements #216 – New control on Temperature tab to set all heaters to temperatures from a configured temperature profile with one click (see also #3617) #2312 – Software Update: Refuse to update if there is insufficient disk scape to do so. Disk space threshold is configurable and defaults to at least 150MB of free space [..weiterlesen..]

Jul 302020
 
OctoPrint 1.4.1rc4 erschienen

Bereits gestern wurde ein neues Release Candidate von OctoPrint veröffentlicht, welches mittlerweile in der Version 1.4.1 RC4 vorliegt. Damit ist dieses die vierte Veröffentlichung und schaut man sich die Fehler an, werde es nicht mehr, so dass wir davon ausgehen können, dass bald die Beta- und danach die finale Version erscheinen wird. 06.07.2020 – OctoPrint 1.4.1rc1 erschienen08.07.2020 – OctoPrint 1.4.1rc2 erschienen16.07.2020 – Octoprint 1.4.1rc3 erschienen Improvements #3661: Protect against invalid input data extracted from Github in plugin repository browser Bug fixes #3653 (regression): Fixed disconnect during auto connect hanging indefinitely or not getting properly reported to frontend #3655 (regression): Fixed broken /api/files/local API Fixed a duplicated ID in the generated HTML (regression)

Jul 162020
 
Octoprint 1.4.1rc3 erschienen

Kurze Info am Nachmittag, denn es gibt eine neue Release Candidate Version von Octoprint, welche aktuell in 1.4.1 RC3 vorliegt. Dieses Upgrade wird nicht bei jedem angezeigt der nicht die Einstellungen für die Versionssprünge aktiviert hat. Auf einem Drucker musste ich zur „alten“ Stable Version zurück gehen, da einige der PlugIns noch nicht kompatibel sind. Diese werden erst mit der neuen Stable Version angepasst. Wie man sehen kann, gibt es wieder nur ein paar Neuigkeiten und Bugfixes. Somit wird es nicht mehr lange bis zur neuen Version dauern. Improvements #3640: Disable JS minification for third party plugins again, it can cause issues in one plugin that are non recoverable and cause the JS of all third party plugins to no longer load. Added devel.webassets.minify_plugins config setting to allow to turn it back on by plugin authors to test their plugins for minification compatibility (which should be a goal). Slight changes in the HTML markup to improve E2E testability. Bug fixes #3627: Fix [..weiterlesen..]

Jul 082020
 
OctoPrint 1.4.1rc2 erschienen

Vor genau 7 Stunden wurde eine neue OctoPrint Version veröffentlicht, welche nun als RC 1.4.1 RC2 zum Download bereit steht. Für die „Normal“-Nutzer von OctoPrint werden diese Versionen nicht angezeigt, da diese erst in den Einstellungen frei gegeben werden müssen. Diesmal gibt es auch direkt eine Warnung, dass man diese Version nicht produktiv einsetzen soll, aber man braucht keine Angst haben, denn damit sichert man sich nur ab. Wenn man sich den Changelog anschaut, kann man gut sehen, dass es immer weniger Bugs werden und sollte kaum neues dazu kommen, kann man schon früher als gedacht mit einem Final Release rechnen. Bug fixes #3627 (regression) – Fix auto detection scenario with port AUTO, set baudrate and one possible port #3628 (regression) – Fix unclosed tags in German translation which messed up the settings #3629 (regression?) – Fix logging error caused by tracking plugin during shutdown #3630 (regression) – Fix single file plugin installs under Python 2.7 #3633 (regression) – Fix high CPU load while connected [..weiterlesen..]

Jul 062020
 
OctoPrint 1.4.1rc1 erschienen

Lange nix mehr im Bezug zu OctoPrint gehört, so dass es heute mal wieder ein neues Release Candidate gibt. Dieses wird bei den „Normalnutzern“ nicht angezeigt, da die wenigstens das umgestellt haben. Ein RC ist immer ein Versuchsupdate bei dem es gut oder aber auch schlecht laufen kann. Danach folgt meistens der Dev-Release und später dann der Final-Release. Mit dem heutigen 1.4.1rc1 wurden viele Funktionen hinzugefügt, aber auch eine Menge Fehler behoben, so dass ich Euch den kompletten Changelog nicht vorenthalten möchte. The temperature tab got a new control to select preconfigured temperature profiles on all heaters with one click The newly bundled “File Check” plugin will sanity check uploaded files and warn about potential issues. Currently the plugin only detects {travel_speed} place holders left in GCODE. Read more in the plugin’s README. The first run wizard now allows to restore from a plugin right away. You can now move files in the file list to other folders without the need of a [..weiterlesen..]

Feb 132020
 
OctoPrint 1.4.0rc5 erschienen

OctoPrint sollte mittlerweile zu jedem Drucker dazu gehören, denn es ist DIE Schaltzentrale zwischen Eurem PC und dem Drucker. Mittels einem Respberry Pi könnt Ihr so vorm heimischen PC sitzen und Euren Drucker steuern, auch wenn diese sich weiter entfernt befindet. Unzählige PlugIns können das Leben im Umgang mit OctoPrint vereinfachen. Solltet Ihr dann noch eine USB-Kamera oder die günstigere Alternative Raspberry Pi Kamera besitzen, kann der Drucker von der Ferne beobachtet werden. Auch Timelapse Aufnahmen sind mit OctoLapse möglich. Es gibt eine Menge an Funktionen die es zu erkunden gibt und auch ich nutze OctoPrint auf allen Druckern mit jeweils einen eigenen Raspberry. Man kann zwar auch mehrere Drucker an einen Raspberry anschließen, jedoch ist die Gefahr zu groß, dass die Drucker ausfallen, wenn ein Raspberry flöten geht. Daher auf Nummer sicher und alle einzeln geschaltet. Und so teuer ist die Anschaffung auch nicht mehr; ~ 50,00 Euro.

 Posted by at 21:33