Sovol SV02 – was bereits bekannt ist!

Die Firma Sovol macht gerade eine große Promo Aktion für ihren neuen Sovol SV02 der bald vorgestellt wird. Man muss passend zum Vatertag einfach am Gewinnspiel dran teilnehmen und verschiedene Kriterien erfüllen damit man im Lostopf landet.

Zu gewinnen gibt es dann den besagten Sovol SV02, T-Shirts und Rabatt-Codes auf den Drucker. Die Anteilnahme ist recht groß, jedoch kann man lesen, dass die meisten eher auf die T-Shirts abfahren. Dabei denke ich mir, dass die Teilnehmer sich wenig Chancen ausrechnen und bei den T-Shirts die Chancen größer sind.

Wie die Leser von 3DFans bereits wissen, bin ich weiterhin mit meinem umgebauten Sovol SV01 sehr zufrieden. Auch heute druckt er noch Ergebnisse mit denen ich zufrieden bin und auch das „Heater failed“ Problem hat sich wie Luft aufgelöst. Nun wird bald der SV02 released, aber was wissen wir von ihm ? Nicht viel, denn Sovol hält sich noch sehr zurück mit den Eigenschaften, jedoch kann man anhand eines Videos und einem Foto erkennen, wo die Reise hingehen wird.

Sovol scheint sich in den Sozialen Netzwerken viel aufzuhalten, denn der Schrei nach einem „Farbwechsel-Drucker“ ist da, so dass der neue SV02 auch mit dieser Technologie kommen wird. Dieses sieht man ganz eindeutig auf dem Werbebild, denn am Z-Rahmen sind zwei Spulenhalter angebracht und folgendes Video wurde geleaket, welches das auch zu bestätigen scheint. Wenn man dieses Foto nun ranzoomt, kann man sehr gut das Dual-Hotend sehen. 😉

Zudem kann man gut sehen, dass für die Beförderung des Filaments der altbekannte Creality Extruder verwendet wird. Ob dieser nun mit einem oder zwei Ritzel daher kommt, kann nicht bestätigt werden.

Für die Bedienung wird ein Prusa-Clone Display verwendet, welches beim Prusa Mini vorhanden ist. Dieses wurde jüngst in den Creality Druckern verbaut und da Sovol ein Creality Unternehmen ist, wurde dieses Display auch beim neuen Sovol SV02 verbaut. Finde ich im Gesamtbild sehr stimmig.

Ansonsten kann man nicht viel sehen, wobei ich davon ausgehe, dass das Druckvolumen nochmal erhöht wurde. Es kann täuschen, aber in Z sieht es höher aus.

Wir können nur noch paar Tage warten bis Sovol die restlichen Geheimnisse lüften wird. Zumal auf der Preis sehr interessant sein wird. Wenn Sovol weiterhin gute Zahlen wie mit dem SV01 schreiben wollen, dann sollten sie unter 500 Euro bleiben. Mein Tipp geht auf 399 Euro und dann wäre es ein Schnapper und der Drucker wäre schnell vergriffen.

Sobald es neue Infos darüber gibt, werde ich es natürlich wieder bekannt geben.

Check Also

Sovol SV02 Cura Profil / Manual Guide

Heute mal eine eher kurze News, denn Sovol hat vor wenigen Stunden angekündigt, dass sie …

One comment

Kommentar verfassen