Sep 262021
 
PrusaSlicer 2.4.0 alpha2 released

Genau 25 Tage hat es gedauert bis die vielen Probleme aus der Alpha1 Version behoben wurden sind. Denn seit gestern steht der beliebte PrusaSlicer in Version 2.4.0 Alpha2 bereit. Hier ist es anders als bei der ersten Alpha Version, denn die Profile sind bei mir jedenfalls nicht aus der Alpha1 Version übernommen wurden. In der Alpha1 Version muss man einfach nur den Konfigurationsorder öffnen und die ganzen Dateien kopieren und dann im selben Verzeichnis der Alpha2 Version einfügen. Dann sind alle Einstellungen auch wieder vorhanden. Summary This is the second alpha release of PrusaSlicer 2.4.0, following 2.4.0-alpha1. This alpha adds several new features and improvements and it fixes bugs found in the first alpha. The most important change is significant speed-up of the G-Code generator. To let you enjoy the alpha without worries, the alpha builds save their profiles into PrusaSlicer-alpha directory, so you may use the alpha side by side with the current release without ruining your production configuration. Improvements [..weiterlesen..]

Sep 012021
 
PrusaSlicer 2.4.0 alpha1 released

Was soll man dazu noch sagen? Die Entwickler vom PrusaSlicer haben wieder komplett Vollgas gegeben und haben einen riesigen Rundumschlag gemacht. Der Changelog ist länger als mein monatlicher Kontoauszug und die Änderungen, Neuigkeiten, Bugfixes etc. haben es in sich. Wenn man darauf näher eingehen möchte, benötigt man schon längere Zeit. Daher poste ich Euch einfach ganz frech den Changelog zum neuen PrusaSlicer 2.4.0. Bedenkt aber bitte, dass es sich um eine frühe Alpha Version handelt. In dieser können Fehler auftauchen oder auch mal passieren, dass das Programm abstürzt etc. !Sichert Euch zur Sicherheit Eure Profile! This is the first alpha release of PrusaSlicer 2.4.0, introducing Multi-material painting tool, improved FDM supports and raft, Windows dark mode, Fuzzy Skin, per object Brim configuration, Negative volumes, automatic Color Print for signs, Shape Gallery, „Tip of the day“ notifications, Model simplification, support for Marlin 2 acceleration control, support of 3DLabPrint airplane models, new 3rd party printer profiles and many more new features, improvements [..weiterlesen..]

Nov 212020
 
PrusaSlicer 2.3.0-alpha4 erschienen

Vor wenigen Stunden wurde eine neue Version vom Prusa Slicer veröffentlicht, welcher nun in der vierten Alpha Version vorliegt. Und wie es im vorherigen Artikel schon geschrieben wurde, wird der nächste Release etwas größer werden und das ist er auch. Da es einfach wieder zu viel ist, kommt hier wie gewohnt der Changelog. Happy Updating gewünscht. Improvements with respect to PrusaSlicer 2.3.0-alpha3 The Arrange function is newly customizable. Right-clicking the ‚Arrange‘ icon at the top toolbar opens a dialog to tune distance between objects and to allow rotation of objects around their Z axis during the arrangement. The arrangement settings are not saved in the project, but they persist between sessions in PrusaSlicer.ini. (#414, #3268) New ‚Fill bed with instances‘ feature fills the print bed with the maximum number of copies of a selected object. This new feature is accessible from the context menu after right-clicking on an object. (#1350) Anchoring of sparse infill to an inner-most perimeter has been reworked [..weiterlesen..]

Okt 262020
 
PrusaSlicer 2.3.0-alpha2 Download

Bereits vor 2 Tagen wurde eine neue Version des beliebten PrusaSlicers veröffentlicht, welcher aktuell in der 2.3.0 Alpha2 Version zum Download bereit steht. Interessant dabei ist, dass die Entwickler nun auch die Duet Unterstützung hinzugefügt haben und in dieser Alpha Version auch Fehler aus der 2.2.0 Stable Version behoben wurden sind. Improvements with respect to PrusaSlicer 2.3.0-alpha1 A new RepRapFirmware G-Code flavor was added. RepRapFirmware has deprecated usage of M104 for temperature changes in favor of G10. The new flavor supports the new behavior. We have decided to keep the old RepRap/Sprinter flavor for compatibility with older firmware implementations. (#4553, thanks to @ardenpm) When any gizmo is open (such as supports/seam editing) it is now possible to use Ctrl + left/right mouse click to pan and rotate the camera. This makes it easier to manipulate the objects when zoomed in during painting supports, seams and such. The cog button at the Printer Settings page can newly be used for both adding and editing a Physical Printer preset, while [..weiterlesen..]

Okt 182020
 
PrusaSlicer 2.3.0-alpha1 erschienen

Vor knapp 22 Stunden wurde eine neue Version vom PrusaSlicer zum Download bereit gestellt. Diese liegt derzeit in Version 2.3.0 alpha 1 vor und die ganzen Erneuerungen aufzulisten würde den Rahmen sprengen. Kurz gefasst kann man sagen, dass nun auch endlich Anycubic Geräte ihren eigenen Profile bekommen auch, darunter auch der i3 Mega. Zudem möchte man im späteren Final Release viele Verbesserungen im Bereich der Supportstruktur haben. Diese können mittlerweile händisch gesetzt werden und das ist eine wirkliche Erneuerung und eine gute Sache, wenn diese perfekt optimiert wird. Weiter geht es mit der Oberflächenbehandlung, denn mit der Option „Monotonic Infill“ bekommt man glattere Oberflächen hin, anstatt mit der alten Rectilinear Option und das ist wieder ein großer Vorteil, da viele diese Option nicht direkt zusagt. Wie geschrieben würde alles den Rahmen sprengen, so dass es Sinn macht sich die Seite auf gitHub mal anzuschauen und die neue Version zu testen.