3DFans.de ist ein noch recht junges, unabhängiges und einsteigerfreundliches 3D-Drucker Magazin.


Über unser Kontaktformular könnt Ihr uns interessante News, Tipps oder sonstiges im Bezug auf das 3D Drucken zusenden.



Community

Interessante Artikel rund um die Community sowie nützliche Links oder interessante Erwähnungen werden hier auf 3DFans der breiten Masse präsentiert. Dadurch sollen viele Nutzer angesprochen werden die das gleiche Interesse haben.

3DFans

3DFans ist aus reinem Hobby durch das Bloggen und dem 3D-Druck entstanden. Warum nicht beide Hobbys verbinden und die gesammelten Erfahrungen an weitere Interessierte weiter geben! Dadurch ist 3DFans entstanden und wird so weiter geführt.

Hersteller

Wir wollen hier auf 3DFans verschiedene Hersteller ansprechen und versuchen Euch mit Fakten über die entsprechenden Filaments zu versorgen. So kann man sich vorab über die Qualität informieren und weiß wer es mit den Daten präzise meint und wer nicht.

noch am Anfang !

3DFans steht noch am Anfang der großen Wissensdatenbank, so dass auch Fehler in den Beschreibungen etc. passieren können. Sollte dieses der Fall sein, wäre eine Korrektur in den Kommentaren der jeweiligen Artikel nett und hilft der Community weiter.

Transparenz

3DFans lebt vom Vertrauen der Leser und der eigenen Glaubwürdigkeit. Persönlich eingesetztes Material bekommt keine bessere Bewertung, sondern wird genau so bewertet, wie jedes andere Produkt auch. Werbung wird gekennzeichnet!

Supporter

Das Ziel von 3DFans ist es, dass viele verschiedene Supporter ins Boot geholt werden, da dadurch eine breite Masse mit den jeweiligen Reviews und entsprechenden Neuigkeiten angesprochen wird. Hier wird komplett Transparent gearbeitet.

Letzte Aktivitäten

  • Ole Urgast Hat auf einen Kommentar von Ole Urgast zum Artikel Tagebuch neuer Drucker und das Bondtech DDS-Kit für den Creality3D CR-10S geantwortet.

    Für die vRefs kann ich leider keine Empfehlungen geben, da ich im SKR 1.3 Standalone-Treiber habe (Sidewinder X1, habe das Board getauscht und die Treiber 1:1 übernommen). An den vRefs musste ich daher nichts ändern. Es sollten aber die gleichen…
    Antwort (Artikel)
  • Wir kennen alle das Problem das Thingiverse.com gerade hat, denn die Ladezeiten sind teilweise echt extrem langsam, so dass man sich die Haare nur noch raufen kann. Teilweise kann man sogar lesen, dass die Leute zu MyMiniFactory.com und Cults3D.com auswandern, da diese es sich nicht mehr antun können solange zu warten. Auch mir geht das extrem auf die Nerven, so dass ich des öfteren Time Outs hatte. Thingiverse schreibt zwar, dass diese an der Performance arbeiten, aber dort ist seit Tagen nix passiert, jedenfalls nicht da, wo wir es sehen können. Nun bin ich durch Zufall auf einen Hinweis gestoßen und diesen nenne ich einfach mal "Thingiverse Hack".
    Like (Artikel)
  • Ben Hat auf einen Kommentar von Ole Urgast zum Artikel Tagebuch neuer Drucker und das Bondtech DDS-Kit für den Creality3D CR-10S geantwortet.

    Hey Ole,
    gut zu wissen, denn soweit kenne ich mich damit noch nicht aus. Und wenn es nur das ist, was geändert werden muss, dann hab ich am Wochenende was zu tun. :D

    Hast Du eine Empfehlung für die vRefs beim CR10S ?

    Dann werde ich mir das wohl nochmal…
    Antwort (Artikel)
  • Bereits am 17.07. schrieb ich, dass die Entwickler von 3DRapid an einer Version für den Ender-3 arbeiten, da es die XT-E Platte nur für den Anycubic i3 Mega und dem Ender-3 Pro gab. Durch die XT-E Platte habt Ihr eine leichtere und vor allem gerade Platte, so dass Ihr damit keine Probleme mehr haben solltet. Ich habe beim CR10S Pro selber das Problem, dass meine Trägerplatte nicht komplett in plan ist und der rechte Bereich ein wenig höher als der linke ist. Und das bei einem solch hohen Preis wobei man da eigentlich damit rechnet, dass alles perfekt ist.
    Like (Artikel)
  • Wir kennen alle das Problem bei unseren China Druckern, dass irgendwann und je nach Beanspruchung die Rollen in den V-Profilen sich abnutzen. Ist auch logisch, denn auf Dauer machen die Rollen die Belastung und den Abrieb nicht mit und dazu kommt noch, dass es sich dabei um Rollen aus China dreht. Und auch da weiß man, dass die Qualität im Gegensatz zu unserer deutschen nicht mithalten kann. In Deutschland ist der Standard sowieso schon sehr hoch. Nun wurden von Landwehr 3D Präzession Rollen für V-Slot-Profile veröffentlicht.
    Like (Artikel)
  • Ole Urgast Hat einen Kommentar zum Artikel Marlin Autolevel Optionen Linear, Bilinear, 3-Punkt, UBL geschrieben.

    Es ist ein bischen zu vereinfacht, "AUTO_BED_LEVELING_UBL" als Kombination der anderen Methoden zu bezeichnen.

    UBL geht davon aus, dass das Bett sich bei gleicher Erwärmung immer wieder gleich verformt. Das ist ja auch eigentlich so - aber bei billigen,…
    Kommentar (Artikel)
  • Ole Urgast Hat einen Kommentar zum Artikel Tagebuch neuer Drucker und das Bondtech DDS-Kit für den Creality3D CR-10S geschrieben.

    Das Problem mit dem SKR 1.3 verstehe ich nicht. Das SKR 1.3 hat doch 5 Treiber; wenn man in Marlin einstellt, dass zwei z-Motoren eingesetzt werden sollen, wird automatisch e1 für den zweiten z-Motor verwendet. Man muss nur ein einziges "\\" in der…
    Kommentar (Artikel)
  • Da ich diesen Fall aktuell hatte, möchte ich Euch eine kleine Anleitung schreiben, wie man die Laufrichtung der Motoren unter Marlin ändern kann. Denn aktuell habe ich in meinem Sapphire Pro zwei neue TMC2208 V3 Treiber eingebaut und nach dem Einbau festgestellt, dass die Laufrichtung nicht wie gewohnt, sondern spiegelverkehrt ist. Schlimm ist es nicht, nur muss man wissen, wie man das "kleine Problem" am besten beheben kann.
    Like (Artikel)
  • Ole Urgast Mag den Artikel Marlin 2.0 für den SOVOL SV01 erschienen.

    Die alternative Marlin Firmware gibt es bereits für viele Drucker und auch für die älteren die zum Beispiel das wichtige Thermal Runaway Protection Feature nicht aktiviert haben. Gerade Creality ist dafür bekannt, denn ihre Drucker werden derzeit mit dem 1.1.4 Mainboard ausgeliefert und wer auf diese eine aktuelle Marlin Version bringen möchte, muss dieses umständlich mit einem Arduino flashen oder man greift in die Tasche und kauft sich zusätzlich das Silent Board V1.1.5, welches nicht nur leiser ist, sondern auch einen offenen Bootloader hat. Offen heißt, dass man ohne Probleme eine neue Firmware wie Marlin drauf spielen kann.
    Like (Artikel)
  • Der SV01 ist der erste Drucker aus dem Hause Sovol, welche mit zu Creality gehören, jedoch ihr eigenes Ding machen und irgendwie habe ich das Gefühl, dass "auch" Sovol ihre Kunden an der Nase herum führt. Der SV01 soll ja mittlerweile der Ender3 Killer sein, welcher vom Prinzip diesem sehr ähnelt, aber mit besonderen Features daher kommt. Ich kenne einige, die den SV01 bereits nutzen und alle sagen, dass dieser nicht der perfekte Drucker ist, wie er bei youTube beworben wird. Aber darum geht es hier jetzt nicht.
    Like (Artikel)

Letzte Review Bilder aus der Galerie

s3dproducts
ANZEIGE
3D Printerstore CH
ANZEIGE
fillamentum
ANZEIGE