Jul 112021
 
ERYONE und das Problem mit dem duftenden Filament

In 10 Minuten geht das Finale der EURO2021 los, so dass ich nach längerer Zeit mal wieder einen kurzen Artikel schreibe. Aktuell ist viel zu im privaten Umfeld, so dass die Artikel auf mal ein wenig länger brauchen. 😉 Ich hatte bereits am 18. Juni 2021 geschrieben, dass ERYONE ihr duftendes Filament auf Kickstarter finanzieren lassen will und mittlerweile haben die ersten Beta-Tester“ ihre Pakete erhalten. Wobei ich mich frage, warum man diesen Weg geht, denn werden so die backer auf Kickstarter nicht umgangen ? Wie dem auch sei. Die Kampagne geht ab heute noch 20 Tage und hat zum Glück gerade mal 4361 Euro von 8410 erreicht. Warum schreibe ich zum Glück ? Weil a) ein solches Filament keiner braucht und b) der Duft wohl nach 6 Monaten die Intensität verliert. Ich kann mir auch keinen vorstellen, der sich etwas druckt und dann die ganze Zeit daran riecht und so stark wird der Duft nicht sein, dass dieser einen [..weiterlesen..]

Jun 282021
 
Neues Filament von Fiberlogy - FiberSatin - die seidenmatte Neuheit

Fiberlogy, der führende polnische Hersteller von 3D-Druckfilamenten, hat ein neues Produkt vorgestellt. FiberSatin hat einzigartige ästhetische Eigenschaften, mit denen Sie leicht beeindruckende 3D-Drucke erzielen können. Seine halbmatte Oberfläche reduziert den für herkömmliches PLA typischen Glanzeffekt und vermittelt so den Eindruck, der bisher nur Produkten der Premiumklasse vorbehalten war. Fiberlogy FiberSatin zeichnet sich nicht nur durch ein einzigartiges Aussehen, sondern auch durch eine einzigartige Textur aus – eine sanfte Rauheit, die sich angenehm anfühlt und hilft, die einzelnen Schichten zu verbergen. Dadurch sieht das Modell nicht wie ein 3D-Druck-Effekt aus. FiberSatin ergänzt das Fiberlogy-Sortiment an Filamenten, die für den Hobby-Druck bestimmt sind und auf der Ästhetik des Ausdrucks basieren. Bislang standen dem Druckbegeisterten für diese Anwendung FiberSilk, Mineral PLA und FiberWood zur Verfügung.Nicht unbedeutend für die zu erwartende Popularität von FiberSatin ist die Tatsache, dass es genauso einfach zu verarbeiten ist wie herkömmliches PLA – und das ist keine Übertreibung. Das neue Filament funktioniert perfekt mit den PLA-Einstellungen. Dies bestätigen zahlreiche [..weiterlesen..]

Jun 182021
 
Duftendes Blumen- und Fruchtduft PLA Filament von ERYONE auf Kickstarter

Ich weiß zwar nicht, warum man Filament auf den Markt bringen möchte, welches nach Blumen- oder Fruchtduft riecht. Jedenfalls geht ERYONE demnächst mit einer Kickstarter-Kampagne an den Start, indem diese Geld für die Finanzierung dieser PLA Filamente sammeln. Das ERYONE das Ziel, welches bis dato noch nicht bekannt ist, erreichen werden, sollte schon jetzt klar sein. Es wird genügend Maker geben, die die Finanzierung unterstützen und das Filament nutzen werden. Warum auch immer… Was man aber sagen kann und das ist Geschmackssache: Die Rollen sehen mal richtig klasse aus. Auch sind bisher keine Details dazu bekannt, da die Kampagne noch nicht gestartet wurde. NEU ist duftendes Filament jedoch nicht. 😉 Ich habe selber noch eine Rolle von einem Hersteller hier verschlossen liegen. Love Filament-Flower and Fruit Scented Filament for Everyone by Eryone — Kickstarter

Mai 292021
 
REDLINE FILAMENT verschenkt insgesamt 1.000 kg PLA schwarz*

REDLINE-FILAMENT haut mal wieder eine bärenstarke Aktion raus die es in sich hat. Denn bei der Aktion könnt Ihr maximal 2 Rollen PLA in schwarz kostenlos dazu bekommen. Die Anzahl der kostenlosen Rollen ist abhängig von Eurem Bestellwert. Dazu habe ich Euch den Newsletter mal direkt rein kopiert, so dass Ihr auch die „Bedingungen“ sehen könnt. Wir schenken dir zu jeder Bestellung ab 50€ ein Kilogramm PLA Schwarz (1,75mm). Ab 100€ Einkaufswert sogar 2x 1kg PLA Schwarz. * Die Aktion läuft schon seit Pfingsten und die ersten Bestellungen sind schon bei den Kunden angekommen. Von den 1.000 Rollen sind nur aktuell noch 254 Stück übrig. Ab   50€:  Code Black1  =. 1kg PLA Schwarz gratis Ab 100€:  Code Black2  = 2x1kg PLA Schwarz gratis  Sichere dir jetzt noch dein gratis Filament! Um den Code zu aktivieren, müsst Ihr zusätzlich das PLA Schwarz mit in den Warenkorb legen 🙂 Aktuell sind noch 254 Stück verfügbar (Stand 29.05.2021, 16:56Uhr). Ab Montag ist auch wieder TPU und andere Farben verfügbar. [..weiterlesen..]

Okt 292020
 
[Review][FILOALFA®][Black​][ALFAOMNIA]

Vorab möchte ich erwähnen, dass wir uns zwei weitere Drucker besorgt haben, welche wir nur für unsere Reviews verwenden werden. Da die Anfragen immer mehr werden, möchten wir dadurch schnellere Berichte ermöglichen, so dass die jeweiligen Firmen/Hersteller nicht mehr wochenlang auf ihre Reviews warten. Zudem werden wir auch eine kleine Änderung einführen, welche jedoch eher für die Social Network Bereich dient. Lasst Euch überraschen und vielleicht gefällt es dem ein oder anderen. [Sponsored – Filament wurde von FILOALFA® zur Verfügung gestellt] Preis:Ich muss vorab sagen, dass dieses das erste Filament ist, welches direkt aus Italien stammt und darüber freue ich mich wirklich, denn so sehen wir auch, wie andere Hersteller arbeiten und haben nicht immer den deutschen Mainstream. FILOALFA® kennt kaum einer in Deutschland und ich weiß selber nicht, wie die Preise in Italien sind, denn für dieses ALFAOMNIA Carbon Filament wird es stolzer Preis von 69,00 Euro fällig. Hört sich für uns viel an, kann aber in Italien zum [..weiterlesen..]

Okt 012020
 
[Review][Noyes][hellgrün​][PLA]

[Sponsored – Filament wurde von Netco Systeme GmbH & Co. KG zur Verfügung gestellt] Preis:Von Netco Systeme wurde mir das PLA Filament in hellgrün des Herstellers Noyes zur Verfügung gestellt, welches direkt durch die GmbH importiert wird. Dieses kann zur Zeit der Fertigstellung des Artikels für 16,47 Euro erworben werden. Dieses ist der beste Preis aktuell für ein PLA Material was ich auf die schnelle finden konnte und da kann keiner was gegen sagen. Druck-Ergebnisse:Ich muss ehrlich sagen, dass ich mit diesem Filament wohl mit meine besten Druckergebnisse im Bereich PLA erschaffen habe. Dazu muss ich aber auch sagen, dass es stark auf das Modell drauf ankommt, aber wie man am Flex Fuß sehen kann, sieht man fast keine Layerübergänge und der Druck ist perfekt geworden. Dieses ist aber auch stark von den Settings im Slicer abhängig und zudem hat der Fuß viele gerade Strecken. Schaut man sich hingegen das Sparschwein an, sieht man, dass es ein normaler Druck ist. [..weiterlesen..]

Sep 252020
 
[Review][3DKordo][ligh-blue​][PLA Everfil]

[Sponsored – Filament wurde von 3DKordo zur Verfügung gestellt] Preis:Freundlicherweise wurde mir vom polnischen Hersteller 3DKordo das light-blue zur Verfügung gestellt, welches aus einem PLA Material besteht. Dieses kann direkt über den Hersteller bezogen werden oder man schaut mal bei Make-O-Rama vorbei, denn diese sind, soweit ich das sehe, die einzigen in Deutschland die dieses Filament anbieten. Dort kostet es aktuell gerade mal 19,95 Euro. Ich frage mich nur, warum es nicht noch mehr Shops gibt, die 3DKordo führen… Druck-Ergebnisse:Wie man es auf den Fotos sehen kann, sind auch hier wieder die Ergebnisse einwandfrei gelungen. Die ein oder andere Einstellung im Slicer kann noch verbessert werden, aber schaut man sich die Farbe mal an, kann man sehr gut sehen, dass es sehr authentisch rüber kommt. Das „light-blue“ ist auch ein leichtes blau und da ich sowieso auf diese einfachen Hauptfarben stehe, fällt mir eine Bewertung dazu sehr leicht, denn in dieser Kategorie zählt mehr der optische Hintergrund. Hier hätte man [..weiterlesen..]

Sep 182020
 
[Review][GalloPrint][Blau​][PLA]

[Sponsored – Filament wurde von GalloPrint zur Verfügung gestellt] Preis:Mir wurde freundlicherweise das blaue PLA zur Verfügung gestellt, welches zu einem Preis von 24,36 Euro im Online-Shop erworben werden kann. In der aktuellen Zeit und bei dieser Qualität inklusive dem Service finde ich den Preis super und da kann man nix gegen sagen. Druck-Ergebnisse:Auch hier passen wieder die Ergebnisse und ich kann nix negatives schreiben, aber ich habe ehrlich gesagt auch mit nix anderem gerechnet. Denn wenn man sich die Fotos anschaut, kommt die Farbe sehr gut rüber und hat sogar einen leichten Glanzeffekt. Dieser kommt aber nur dann zur Geltung, wenn das Material direkt mit Blitzlicht angestrahlt wird. Sonst kommt ein sehr schöner authentischer Blauton zur Geltung. Bei einigen Bauteilen hatte ich das Gefühl, dass ich ich PETG in der Hand, denn aufgrund des Gewichts und der Verarbeitung könnte glaube ich keiner einen Unterschied finden. Drucker:Prusa MK3S + Sovol SV01 Nozzle:E3D V6 + Prototyp Druckbett-Oberfläche:PEI-Pulverbeschichtung und Struktureffekt + FR4 [..weiterlesen..]